Gesichtsschutz

Vermeiden Sie Infektionsrisiken und wappnen Sie sich mit dem Gesichtsschutz gegen Viren und Bakterien - weiterlesen

 

Was ist ein Gesichtsschutz / Gesichtsvisier?

Ein Gesichtsvisier oder "Faceshield" ist die optimale Ergänzung für Ihre Schutzausrüstung und bietet in Kombination mit einer Mund-Nasen-Bedeckung einen zuverlässigen Schutz gegen Viren und Bakterien. Mit unserem Sortiment bieten wir Ihnen höchste Qualität und Komfort für den Alltag.

In unserem Shop bieten wir zwei Varianten von Gesichtsvisieren aus Kunststoff sowie Schutzbrillen in verschiedenen Ausführungen an. In der einen Variante besteht der Gesichtsschutz aus einem gepolsterten Stirnreif, an dem das eigentliche Visier, eine transparente und flexible Folie, fixiert ist. Diese Folie ist wie ein Schild um das Gesicht gespannt und liegt dabei im Gegensatz zu einem Mundschutz nicht auf.

Durch die Anti-Fog-Beschichtung des Visiers beschlägt es zudem nicht beim Atmen und bietet zu jeder Zeit eine klare Sicht. Das Visier ist bei Bedarf hochklappbar, wodurch es sogar möglich ist, sich zwischendurch die Nase zu putzen, ohne das gesamte Visier vom Kopf nehmen zu müssen.

Die zweite Ausführung des Gesichtsschutzes ähnelt in der Handhabung eher einer OP-Maske oder FFP2-Maske. Die schützende Folie ist an einer Plastikschiene befestigt, die am Kinn aufliegt. Das Visier ragt vom Kinn nach oben, endet über der Nase des Trägers und hält dabei Abstand vom Gesicht. Der Gesichtsschutz wird sich mit den zwei an den Seiten angebrachten Gummibändern um die Ohren geschnallt.

Bei den nach DIN-Standard gefertigten Schutzbrillen gibt es verschiedene Ausführungen, die unterschiedliche Trageoptionen ermöglichen. Benötigen Sie einen besonders sicheren Halt, greifen Sie zur Variante, die mit einem Gummiband am Hinterkopf befestigt wird.

 

Wie schützt ein Gesichtsvisier?

Das Gesichtsvisier ist die perfekte Ergänzung zu einem zertifizierten Mund-Nasen-Schutz. Tröpfchen, Speichel und Staub können zuverlässig abgehalten werden. Dabei ist jedoch anzumerken, dass das Gesichtsvisier nicht ausreichend vor einer Aerosol-Übertragung schützt und somit alleine kein adäquater Ersatz zu einer OP- oder FFP2-Maske ist.

Ein entscheidender Vorteil des Gesichtsvisiers ist es, das zusätzlich zum Mund-Nasen-Bereich auch die Augenpartie großflächig geschützt wird. Darüber hinaus verhindert das Tragen eines Gesichtsvisiers unachtsames Anfassen im Gesicht, wodurch ebenfalls Viren und Bakterien an die Schleimhäute gelangen können. Das Tragen eines Gesichtsschutzschirms verbessert daher den Selbstschutz gegen Covid-19 und andere Krankheitserreger deutlich.

Gesichtsvisiere sind zudem einfach zu reinigen und mehrfach verwendbar. Nach der Benutzung ist es wichtig, das Visier an der Stirnhaltung vom Kopf zu nehmen und die Folie mit einem viruziden Desinfektionsmittel auszuwischen. Für eine glasklare Sicht ist es wichtig, bei der Reinigung ein weiches Baumwolltuch zu verwenden. So können keine Kratzer auf dem Schutzschirm entstehen.

 

Wo & Wann kommen Gesichtsvisiere zum Einsatz?

Gesichtsvisiere eignen sich hervorragend für alle Bereiche, wo sich viele Menschen ansammeln und somit ein erhöhtes Infektionsrisiko vorliegt. Besonders beliebt sind sie in

  • Arztpraxen und Krankenhäusern - Gastronomischen Betrieben
  • Schulen und Kindergärten
  • Öffentlichen Bereichen wie dem ÖPNV, Banken etc.
  • Fitnessstudios

Da durch das transparente Visier das Gesicht vollständig zu erkennen ist, können die Mimiken des Sprechers erkannt und die Emotionen somit nachweislich besser gedeutet werden. Besonders in Bereichen, wo viel persönlich kommuniziert wird, etwa in Schulen oder Geschäften, kann ein Gesichtsvisier die Kommunikation erleichtern und gleichzeitig das Risiko einer Infektionsübertragung reduzieren.

Auch bei Brillenträgern ist das Gesichtsvisier sehr beliebt. Da es nicht auf dem Gesicht aufliegt, kann die Luft besser zirkulieren und Brillen beschlagen nicht. Für Personen, die eine körperlich anstrengende Arbeit haben, ist der Gesichtsschutz ebenfalls von Vorteil. Durch Schweiß durchfeuchten Masken schnell und durch den höheren Atemwiderstand kann das Tragen einer medizinischen Maske die Arbeit erschweren. Ein Gesichtsschutz kann diese Probleme lösen.

 

Kombinierte Verwendung mit einem Mund-Nasen-Schutz

Durch die Kombination eines Gesichtsvisiers mit einer OP- oder FFP2-Maske sind Sie optimal gegen Corona-Viren und andere Krankheitserreger geschützt. Durch das enge Anliegen der Maske kann das Verbreiten von schädlichen Aerosolen eingedämmt werden, was dem Schutz Ihrer Mitmenschen zugutekommt. Durch die Ergänzung mit einem Gesichtsvisier kann zusätzlich der Selbstschutz erhöht werden, da die Augen zusätzlich geschützt sind und grobe Partikel von der Folie abgeschirmt werden.