Luftreiniger / Luftfilter

Befreien Sie Ihre Atemluft von Pollen, Tierhaaren, unangenehmen Gerüchen, Bakterien und sogar Viren. Ein Luftreiniger sorgt für eine gesunde Raumluft, die Ihre Atemwege schont! - weiterlesen

 

Kaufen Sie Ihren Luftreiniger bei mundschutzhandel.de

In unserem Sortiment finden Sie eine große Auswahl an hochwertigen Luftreinigern für jeden Gebrauchszweck. Sie möchten die Luft in Ihren eigenen vier Wänden von Schadstoffen befreien? Oder Sie suchen ein professionelles Reinigungsgerät für ein Klassenzimmer oder Restaurant?

Unsere Geräte sind TÜV geprüft, enthalten nach DIN-Standard gefertigte Filter und werden in Deutschland vor dem Verkauf eingehend auf ihre Qualität getestet.

Sie sind sich nicht sicher, welcher der richtige Luftreiniger für Sie ist? Dann melden Sie sich gerne telefonisch oder per Mail bei uns. Unsere ausgebildeten Ansprechpartner beantworten Ihnen gerne alle Fragen zu unseren Luftreinigern.

 

Macht ein Luftreiniger für mich Sinn?

Ein Luftreiniger ist in vielen Situationen und für viele Menschen eine sinnvolle Anschaffung, da gereinigte Innenraumluft die Gesundheit und das persönliche Wohlbefinden verbessern kann. Besonders bei folgenden Allergien und Krankheiten wirkt sich eine schadstofffreie Atemluft positiv aus:

  • Heuschnupfen
  • Hausstaubmilbenallergie
  • Katzen- oder Hundehaarallergie
  • Asthma Bronchiale
  • Schimmelallergie

 

Wie funktioniert ein Luftreiniger?

Ein Luftreiniger filtert bis zu 99 % aller Schadstoffe aus Ihrer Innenraumluft. Durch die mehrstufige Filtration können sowohl grobe als auch sehr feine Partikel aus der Luft entfernt werden. Dazu gehören:

  • Bakterien und Viren (auch COVID-19)
  • Milben
  • Schimmelsporen
  • Tierhaare
  • Feinstaub
  • Pollen
  • Essensgerüche, Zigarettenqualm und weitere Gerüche

Das Funktionsprinzip von Luftreinigern ist bei fast allen Produkten ähnlich.

  1. Die Umgebungsluft wird durch einen Ventilator eingesaugt und so ins Gerät geleitet.
  2. Im Gerät wird die Luft durch die 3 bis 5 Filtrationsschritte geleitet.
    • Vorfilter: Bei dem ersten Filter handelt es sich um einen Grobstaubfilter, der aus einem feinmaschigem Metallgitter und Fließstoff besteht. Hier können grobe Partikel wie Hausstaub, Tierhaare oder Pollen herausgesiebt werden.
    • Aktivkohlefilter: Dieser Filter sorgt dafür, dass unangenehme Gerüche aus der Luft entfernt werden. An der hochporösen Oberfläche der Kohlenstoffpartikel bleiben Geruchsmoleküle einfach haften und gelangen nicht zurück in den Raum. Zigaretten- oder Kaminqualm, aber auch penetrante Essensgerüche werden durch diesen Filtrationsschritt zuverlässig absorbiert.
    • UV-C Filter: In diesem Schritt wird die Luft an Lichtröhren mit Ultraviolettstrahlung-C vorbei geleitet. Durch die kurzwellige und energiestarke UV-C-Wellenlänge werden Mikroorganismen in der Luft inaktiviert. So können Viren, Bakterien und andere Erreger unschädlich gemacht werden.
    • Ionisierung: Das in manchen Luftfiltern verbaute Ionisationsmodul hat eine starke staubbindende Wirkung. Viren und Bakterien, die in der Raumluft umherschwirren, werden hier durch die elektrostatische Wechselwirkung dazu gezwungen, sich mit weiteren Staubpartikeln zu verbinden. Dadurch entsteht ein größeres Staub-Cluster, dass einfach von den Luftfiltern abgeschieden werden kann.
    • HEPA-Filter: Die Abkürzung HEPA steht für High Efficiency Particulate Air. Die Glasfasermatten und die darin asymmetrische Anordnung der Filterfasern sorgen für einen besonders hohen Abscheidegrad. In diesem Filtrationsschritt können demnach auch Schwebstoffe, also Partikel in der Größe von 0,1 bis 0,3 Mikrometer, abgesondert werden. Hierzu zählen auch die Aerosole des Corona Virus. Hinweis: Achten Sie auf die verschiedenen HEPA-Filterqualitäten. Diese geben an, wie zuverlässig der HEPA-Filter Schadstoffe aus der Luft abfängt. Der HEPA-13 Filter, der in vielen unserer Produkte verbaut ist, weist einen sehr hohen Abscheidegrad von 99,95% auf.
  3. Die gereinigte Luft wird nun zurück in den Raum geleitet. Bei korrekter Anwendung des Luftreinigers dauert es nur 30 Minuten, bis die komplette Raumluft umgewälzt und von Schadstoffen befreit ist.

Welche Filtrationsschritte in einem Gerät verbaut sind, können Sie hier im Shop auf den Produktseiten der einzelnen Geräte nachlesen. Dort finden Sie auch die genaue Beschreibung der Filtersysteme, die in den von uns angebotenen Geräten verbaut sind. So können Sie ein Gerät auswählen, das speziell auf Ihre Situation und zu Ihren Wünschen passt.

 

Wie verwende ich einen Luftreiniger, damit er maximal effektiv arbeitet?

Die von uns angebotenen Luftreiniger zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders leicht und kompakt sind und dadurch in verschiedenen Räumen eingesetzt werden können. Sie können somit erst Ihre Wohnzimmerluft reinigen und das Gerät danach im Schlafzimmer, Kinderzimmer oder Büro aufbauen.

Was Sie hierbei beachten sollten: Luftfilter können nur dann wirksam arbeiten, wenn die für sie empfohlene Raumgröße berücksichtigt wird. Wenn Sie die Luft großer Zimmer von Schadstoffen befreien wollen, sollten Sie demnach ein Produkt mit hohem Durchsatz wählen, um eine wirksame Reinigung zu gewährleisten.

Die Spannweite der empfohlenen Raumgrößen der Geräte liegt zwischen 20 und 200 Quadratmetern. Im Zweifel sollte eher ein Luftreiniger mit einem höheren Durchsatz in einen kleineren Raum gestellt werden als anders herum.

Achten Sie bei der Positionierung im Raum darauf, dass die Fenster geschlossen sind und das Gerät zentral im Raum platziert ist. Vermeiden Sie enge Zimmerecken genauso wie die Positionierung hinter großen Möbelstücken. Halten Sie außerdem Luftansaugung und -abgabe frei, so dass sie nicht von Vorhängen oder anderen Gegenständen bedeckt werden.

 

Für immer gute Luft – So warten Sie Ihren Luftreiniger

Damit Ihr Luftreiniger langfristig effektiv arbeitet und sich in den Filtern keine Keime vermehren können, sollten die Filter regelmäßig ausgetauscht werden. Informationen dazu finden Sie in der Gebrauchsanweisung Ihres Geräts.

Folgende Zeitintervalle können Sie zur generellen Orientierung nutzen:

  • Vorfilter: 1x Monat (Oftmals abwaschbar)
  • Aktivkohlefilter: Alle 3-5 Monate
  • HEPA: Alle 12-15 Monate