Einweghandschuhe

Einweghandschuhe für professionelle Hygiene
Wer seinen Händen professionelle Pflege bieten möchte, kann sich für Einweghandschuhe entscheiden. Die Handschuhe bieten nicht nur effektive Pflege, sondern auch Hygiene und vor allem Schutz. Dabei ist es gleich, ob es um Vinyl Handschuhe oder Nitril Handschuhe geht, denn der Schutz ist in jedem Fall gegeben. Sie schützen Ihre Hände vor verschiedenen Mikroorganismen und investieren somit in Ihre eigene Gesundheit und auch die jener Menschen, mit denen Sie Kontakt haben. Die Handschuhe eignen sich vor allem auch im medizinischen Bereich, aber grundsätzlich auch überall dort, wo Speisen verarbeitet und zubereitet werden wie etwa in Pflegeeinrichtungen, Großküchen, Restaurants usw. Die Hände können sie ebenfalls schützen, wenn Sie sich zu Hause vor Bakterien und Viren schützen möchten, bzw. das Essen besonders hygienisch zubereiten wollen. In jedem Fall ist es praktisch, wenn Sie je nach Bedarf auf einmal verwendbare Handschuhe zurückgreifen können, denn diese Methode ist besonders effektiv und hygienisch einwandfrei.


Wegwerfhandschuhe im hauswirtschaftlichen Bereich
Wer im hauswirtschaftlichen Bereich tätig ist, tut gut daran, Einweghandschuhe bei der Arbeit zu nutzen und sich einen entsprechenden Vorrat anzuschaffen. In Großküchen beispielsweise ist es vom Gesetzgeber teilweise sogar vorgeschrieben, vor allem wenn Fleisch verarbeitet wird. So wird zum einen das Essen vor etwaigen Keimen geschützt, und somit auch die Anwohner eines Pflegeheims, Gäste eines Restaurants und letztendlich auch Sie selber. Verschaffen Sie sich daher gerne einen Vorrat, auch wenn es speziell um Nitril Handschuhe geht oder alternativ um Vinyl Handschuhe. Ob privat oder im Beruf, so sind Sie im hauswirtschaftlichen Bereich optimal geschützt und abgesichert und bei Bedarf auch im privaten Haushalt und Alltag. Weiterhin werden die Handschuhe auch im Labor eingesetzt, beim Friseur und in vielen weiteren Berufen und Aktionen.


Einmalhandschuhe für den individuellen Bedarf
Wer Wegwerfhandschuhe benötigt, kann sich vor dem Kauf am besten überlegen, welche Modelle er genau braucht, denn diese Handschuhe stehen in diversen Größen zur Verfügung. Mitunter gibt es sie auch in verschiedenen Farben, obwohl weiße oder transparente Modelle besonders gerne und häufig eingesetzt werden. Mitunter gibt es auch Handschuhe, welche sich sowohl an der linken als auch an der rechten Hand tragen lassen, wie beispielsweise die medizinisch einsetzbaren Untersuchungshandschuhe. Je nach Einsatzgebiet und Bedarf können Sie die Handschuh-Modelle in verschiedenen Materialien bestellen. Beispielsweise stehen Natur-Latex-Materialien zur Verfügung, wobei dieses Material reißfest und elastisch zugleich ist. Praktisch ist, dass sie zudem beständig gegen Laugen und auch gegen Säuren sind. Nitrilhandschuhe werden aus einem synthetischen Kautschuk hergestellt, und dieses Material weist Ähnlichkeit mit Latex auf bzw. mit Nitril Latex. Der Vorteil besteht hier darin, dass Sie kein Allergie-Risiko fürchten müssen, so wie es oft bei Latex der Fall ist. Vorteilhaft ist weiterhin, dass Nitril gegen zahlreiche Ölsorten beständig ist. Das Gleiche gilt für diverse Chemikalien. Lösungsmittel sollten allerdings gemieden werden. Wenn Sie mögen, können Sie sich auch explizit für Handschuhe aus Vinyl entscheiden, diese bestehen auch aus Kunststoff.

Fazit
Egal ob Sie sich und Ihre Hände im Beruf oder privat schützen möchten. Mit den passenden Einweghandschuhen sind Sie garantiert auf der sicheren Seite. Nicht umsonst hat der Arbeitgeber diese Maßnahme in einigen Berufen und für spezielle Aktivitäten gesetzlich vorgeschrieben, zum Schutz von Patienten. Auch wenn Sie zu Hause Küchenarbeiten verrichten, können Sie auf diese Art Handschuhe zurückgreifen. Das Gleiche trifft auch zu, wenn Sie empfindliche Haut haben und sich gegen Reinigungsmittel schützen möchten. Einfach die Handschuhe überstreifen und nach dem Gebrauch entsorgen. Hygienischer und einfacher geht es nicht, sich und sein Umfeld zu schützen. Welche Art Handschuhe, bzw. aus welchem Material gefertigt, liegt an Ihrem Einsatzbereich. Bei Bedarf können Sie auch unterschiedliche Handschuhmodelle testen und dann schauen, welche Modelle ihnen vom Tragekomfort besonders liegen. Achten Sie aber auch darauf, gegen welche Chemikalien die jeweiligen Handschuhe schützen. Lösungsmittel sollten in der Regel gemieden werden, für solche Mittel gibt es dann noch einmal ganz spezifische Produkte. Schützen Sie Ihre Haut vor unliebsamen Hautreizungen, vor allem auch, wenn Sie mehrmals täglich Flächen abwischen und im Beruf Lebensmittel verarbeiten. Mit einem Vorrat zu Hause und auf der Arbeit sind Sie stets auf der sicheren und geschützten Seite. Infolgedessen haben Mikroorganismen wie Bakterien bzw. Keime keine Chance mehr, ebenso wenig aggressive Reiniger und viele Chemikalien. Wer mag, kann sich bei Bedarf auch gerne die verschiedenen Handschuhe und die dazugehörigen Produktinfos dazu durchsehen und sich dann die passenden Handschuh-Modelle bestellen.