Spuckschutz

Ein Spuckschutz wird auch als Husten- oder Niesschutz bezeichnet. Es handelt sich hierbei um eine spezielle Schutzwand, der an Tischen oder Theken befestigt werden kann. Die spezielle Wand soll eine ungewollte Übertragung von Viren und Tröpfchen verhindern. Mit einer derartigen Schutzwand können Sie die unterschiedlichsten Bereiche Ihres Unternehmens optimal vor Viren und sogar Bakterien absichern.

Ein Spuckschutz sorgt für ein Höchstmaß an Hygiene

Überall dort, wo viele Menschen aufeinandertreffen und sich hierbei sehr nah kommen wie zum Beispiel in einem Supermarkt im Kassenbereich, in Restaurants oder Geschäften, sollte eine flexible Wand zum Einsatz kommen. Aber auch in Bäckereien, Gastronomien und Backshops sind die Thekenaufsätze häufig zu finden, um Lebensmittel vor Viren und Tröpfchen zu schützen. In den meisten Fällen handelt es sich hierbei um einen Aufsatz aus Plexiglas oder Acrylglas. Lassen Sie sich ausreichend von einem Fachmann beraten, welches Material und welche Lösung speziell für Ihren Bereich die beste Wahl ist.

Unterschiedliche Trennwände

Aufgrund der Vielfalt an Trennwänden finden Sie für jeden Bereich ein passendes Modell. Einige Hersteller bieten Ihnen eine klappbare Variante an. Sie lassen sich flexibel auf einer Verkaufstheke nutzen. Eine gute Alternative ist eine Schutzwand, die mit einer Durchreiche ausgestattet ist. Somit ist an einem Verkaufstresen die Übergabe von Geld oder Lebensmittel jederzeit möglich. Nicht nur in Pandemiezeiten ist eine derartige Schutzmaßnahme sinnvoll. Auch aus hygienischen Gründen sollten Sie Ihre Lebensmittel ausreichend vor Tröpfchen schützen. Natürlich werden zusätzlich Ihre Mitarbeiter und Kunden vor Viren geschützt, sodass auf das gesundheitliche Wohl ausreichend geachtet wird. In vielen Bereichen wie zum Beispiel Bäckereien und Fleischereien spielt der Hygieneschutz eine besonders große Rolle. In diesen Lebensmittelbereichen sind die Waren in der Theke ausreichend geschützt. Aber was ist mit den Lebensmitteln, die auf dem Tresen platziert werden? Sie könnten durch Niesen oder Husten mit Viren kontaminiert werden. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um Saucen oder spezielle Angebote, die dem Verbraucher gezielt ins Auge springen sollen. Durch eine flexible Trennwand können auch diese Produkte vor Viren ausreichend geschützt werden.

Durch Trennwände können neue Standards geschaffen werden

Viele Kassenbereiche sind bereits mit einer passenden Trennwand ausgestattet. Um Verkäufer und Kunden optimal zu schützen, sollten in allen Läden bzw. Supermärkten einheitliche Standards geschaffen werden. Der Kassenbereich gehört in einem Laden zu den Bereichen, wo der meiste direkte Kundenkontakt besteht. Besonders hier sollten Sie auf eine qualitativ hochwertige Trennwand Wert legen. In jedem Supermarkt oder Discounter gestaltet sich dieser Bereich sehr unterschiedlich. Daher gibt es eine Vielzahl an Trennwänden, die als Niesschutz eingesetzt werden können. Bei Bedarf bieten Hersteller auch Trennwände an, die nach Maß gefertigt werden. Dadurch ist gewährleistet, dass die Acryl- oder Plexiglaswand nicht wackelt oder umfallen kann. Zusätzlich wird die Bewegung des Verkäufers nicht eingeschränkt, da die Wand genau am Arbeitsfeld des Verkäufers angepasst wird.

Warum sind Acryl- und Plexiglas eine gute Wahl?

Viele Anbieter der Lebensmittelbranche entscheiden sich speziell für Acryl- und Plexiglas Varianten, da dieses Material als sehr robust und pflegeleicht gilt. Dieses Material ist nur halb so schwer wie Glas. Dafür gilt es aber auch 11-mal bruchsicherer. Einige Wände sind zusätzlich mit einer antibakteriellen Oberfläche ausgestattet. Durch den besonderen Hygieneschutz können die unterschiedlichsten Tröpfcheninfektionen verhindert werden. Die durchsichtigen Wände lassen sich problemlos an vielen Arbeitsplätzen montieren. Auch für Büros sind die Trennwände gut geeignet, da es auch hier teilweise zu einem hohen Publikumsverkehr kommt. Plexiglas bietet die positive Eigenschaft, dass es auch hohen Belastungen standhält. Damit der Hygieneschutz bestmöglich erfüllt werden kann, sollte die Scheibe täglich mehrfach gereinigt werden. Hierfür eignen sich Glasreiniger sehr gut, die mit einem Küchentuch auf die Scheibe aufgetragen werden. Der spezielle Reiniger bietet den Vorteil, dass er sich jederzeit schnell anwenden lässt und auf der Wand keine Streifen hinterlässt. Zusätzlich lässt sich ein Trennsystem problemlos mit einem Desinfektionsmittel einsprühen, ohne dass es einen Schaden davonträgt. Durch das Desinfektionsmittel oder eine antimikrobielle Oberfläche kann die Ausbreitung von Bakterien und Viren verhindert werden.

Worauf sollte beim Kauf eines Spuckschutzes geachtet werden?

Eines der wichtigsten Kaufkriterien ist ein leichtes,robustes und hochwertiges Material. Trennwände sollten aber auch optisch zur Räumlichkeit passen. Je nach Bedarf stehen Thekenaufsätze, Tischaufsätze, mobile Aufsteller, Scheibentrennwände oder hängende Schutzscheiben zur Auswahl. Somit kann jeder Bereich optimal geschützt werden. Wenn Scheiben oder Stegplatten verwendet werden, sollte auf die passende Materialstärke geachtet werden. Einige Hersteller bieten Lösungen an, die einseitig oder zweiseitig antimikrobiell beschichtet sind. Derartige Modelle sind mit einem speziellen Zertifikat ausgestattet. Der besondere Gesundheitsschutz muss durch ein unabhängiges Prüfinstitut bestätigt worden sein. Viele Trennwände weisen außerdem eine hohe Brillanz und Lichtdurchlässigkeit auf. Die Sicht von Kunden und Mitarbeitern wird durch die Schutzwand nicht beeinträchtigt.